Hundert beste Plakate 2009

René Grohnert (Foto: Barbara Denscher)

Rund 1600 Arbeiten von insgesamt 484 Einreichern standen für die Jury zur Auswahl, als es am 25. und 26.2.2010 in Berlin darum ging, die “100 besten Plakate” des Jahres 2009 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu wählen. Der Großteil der Einreicher, nämlich 375, kam aus Deutschland, 77 aus der Schweiz – und nur 32 aus Österreich. Jurymitglied René Grohnert (Leiter des Deutschen Plakat Museums, Essen) meinte im Gespräch mit austrianposters.at dazu, dass das “österreichische Plakat leider unterschätzt” sei und österreichische Plakatgestalter zu wenig Wert auf internationale Präsenz legen.

Von den 100 prämierten Plakaten stammen 65 aus Deutschland, 31 aus der Schweiz und 4 aus Österreich.

In Österreich sind die “100 besten Plakate 09” in zwei Ausstellungen zu sehen: von 6.10. – 23.10. im CAMPUS Dornbirn und von 24.11.2010 – 9.1.2011 im Wiener MAK