Plakate aus der Wienbibliothek: Die 1960er Jahre

Detail aus dem Buchcover: Perndl+Co unter Verwendung eines Plakats aus dem Atelier Koszler

Nach Bänden über die österreichische Plakatszene der 1950er und 1970er Jahre erschien nun mit dem von Julia König-Rainer herausgegebenen Band „60er“ das „Missing link“. Das Buch enthält Beiträge von Sylvia Mattl-Wurm, Julia König-Rainer, Christian Maryška, Bernhard Denscher und Thomas Mießgang. Von den rund 300.000 Plakaten, die es in der Sammlung der Wienbibliothek gibt, stammen 20.000 aus den 1960er Jahren. Herausgeberin Julia König-Rainer hat daraus eine interessante Auswahl von über 300 Exemplaren getroffen, die in der Publikation alle in Farbe abgebildet sind.

Das Erscheinen des Bandes wird von drei Ausstellungen begleitet: Im Rahmen der 1960er-Präsentation des MUSA zeigt die Wienbibliothek eine feine Auswahl von Kunstplakaten der Zeit (siehe: 11.04.2011 – Wiener Kunst der 1960er Jahre im MUSA), und anlässlich der Präsentation des Buches im Wienmuseum wurde eine 60er Jahre-Ausstellung mit Plakatreprints gestaltet, die bis 16. Oktober 2011 bei freiem Eintritt besucht werden kann. Darüber hinaus wird vom 1.7. bis zum 11.9. 2011 im designforumWIEN im Museumsquartier unter dem Titel „Durst? Thirst? Soif? Sete? Susama?“ eine Auswahl von Getränkeplakaten aus den Sechzigern gezeigt.

König-Rainer, Julia (Hrsg.): 60er Plakate aus der Sammlung der Wienbibliothek, Wien 2011 (=Mattl-Wurm, Sylvia [Hrsg.]: Plakate aus der Sammlung der Wienbibliothek, 3. Bd).