Artikel von Konrad Holzer



Wie kam das Bild ins Buch?

Zur Zeit besteht die glückhafte Situation, Theoretisches und  Augenscheinliches eines nach dem anderen, eines das andere ergänzend, wahrnehmen zu können. Die Rede ist vom Fotobuch….


Bauhaus-Postkarten

„Kalt, karg und maschinell“, das waren die Vorurteile, die den Bauhaus-Bauten in den Anfangszeiten der Bewegung entgegenschlugen. Dass dort in Weimar aber auch ganz andere…


„Total Manoli“

248 Titel hat Hermann Simon bereits in der Reihe „Jüdische Miniaturen“ des Verlags Hentrich & Hentrich herausgegeben. Somit herrscht dort Vielfalt vor: Die Biografien von…


Neue Typografien

„Bitte öffnen“ steht auf der ersten Seite, dazu sieht man eine Hand, die einen Klingelknopf drückt. Auf der folgenden Doppelseite: „Aha!“. Und dann heißt‘s: „Die…



SIMPLICISSIMUS

Blutrot auf Schwarz droht die rote Buldogge als Wappentier der Münchner satirischen Wochenschrift SIMPLICISSIMUS. Sie ist eine Ikone, ein noch immer bekanntes Logo und das,…



SPRING # 15 – ARBEIT

Seit 2004 gibt die Künstlerinnengruppe SPRING alljährlich ein eigenes Magazin heraus. An dieser Stelle wurde im August 2014 schon auf das Heft mit dem Titel…


Grafik mit Geschmack

Wieder einmal ist von einem alle Grenzen sprengenden Buch zu berichten. Wobei man das imposant-gewichtige Äußere (knapp vier Kilogramm mit knapp fünfhundert Seiten!) bei diesem…



Fritz Kahn Infographics Pioneer

Ein Genie wurde dem Vergessen entrissen. Fritz Kahn war Arzt, Schriftsteller und einer der erfolgreichsten Populärwissenschaftler seiner Zeit. 1888 in Halle in eine jüdische Familie…



Otto Wagners Eigenmarketing

Das vielfältige Genie Otto Wagners ist heuer im Gedenkjahr Gegenstand mehrerer Ausstellungen und Publikationen. Besucht man die Ausstellung im Wien Museum, blättert man in dem…




Sign Week Vienna

In dreizehn Veranstaltungen an neun Tagen soll der Sinn der Wiener Bevölkerung für den Formenreichtum alter Stadtbeschriftungen geschärft und gleichzeitig das Überleben dieser individuellen Signs…