München: Jules Chéret

In Chéret – so schrieb der Wiener Kunsthistoriker Franz Ottmann in der Zeitschrift „Die graphischen Künste“ im Jahr 1914 – finde „das Plakat endlich den…



Разящие плакаты Михаля Биро

Корифей венгерского политического плаката Михай Биро родился 30 ноября 1886 года в Будапеште. Он принадлежал к поколению, пережившему две мировые войны. Это нашло отражение в…






Австрийский плакат

Старые плакаты дают нам возможность наглядного понимания жизни такой, какой она была в прошедшие дни. Вследствие их функций, эти плакаты, благодаря использованию слоганов и картин…


Plakatfestival in Essen

„Essen wird plakativer“ – unter diesem Motto steht eine Zusammenarbeit des Deutschen Plakat Museums im Museum Folkwang mit dem „Plakat Kunst Hof Rüttenscheid“. Gewidmet ist…


Hundertzwanzig Jahre Ankerbrot

1891 gründeten die Brüder Heinrich und Fritz Mendl die „Wiener Brot- und Gebäckfabrik“ in Wien-Favoriten. Die rapide Entwicklung der k. u. k. Hauptstadt zu einer…


Rückseiten von Plakaten

Dass auch die Rückseiten von Plakaten spannende historische und mediengeschichtliche Perspektiven eröffnen können, war Gegenstand der Diskussion der „Kommission für Plakatbearbeitung“, die am 18. Oktober…



Lars Dybdahl: The Global Poster

Lars Dybdahl, Leiter der Bibliothek des Kopenhagener „Kunstindustrimuseets“ (Museum für angewandte Kunst), ist im Bereich der Designgeschichte ein durch viele Publikationen ausgewiesener Experte. 1994 hat…


Dornbirn: 100 beste Plakate

Das „designforum vorarlberg“ in Dornbirn präsentiert auch heuer wieder die grafische Leistungsschau „100 beste Plakate“ mit Arbeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aktionistisch wird…