Publikationen


Prints in Paris 1900

Als Begleitmedium zur Ausstellung „Pariser Druckgrafik des Fin de Siècle“ im Amsterdamer Van Gogh Museum ist der Prachtband „Prints in Paris 1900“ mit dem Untertitel…


Was sind Ephemera?

Das Lexikon verweist auf den griechischen Wortursprung und übersetzt mit „kurzlebigen Organismen“ und „rasch vorübergehenden Erscheinungen“. Wesentlich bunter und plastischer wird die Sache, wenn man…


Leopold Forstner und die Wiener Secession

Leopold Forstner zählt wohl zu den konsequentesten Vertretern des secessionistischen Grundgedankens, nämlich der Idee, dass alle gestalteten menschlichen Bereiche von Kunst durchdrungen sein sollten. Folgerichtig…



Spuren urbaner Identität

Ein Blick in die Vergangenheit Wiens ist angesagt. Früher waren dort an den Hausmauern, über den Ladenfronten Schriftzüge. Bunt, auffallend, leuchtend, ganz und gar verschieden….




Plakate des Wiener Künstlerhauses

„Die Geschichte des Wiener Künstlerhauses und seiner Plakate ist eine durchaus wechselvolle“ – mit diesem Befund beginnt Christian Maryška seinen Beitrag „Plakat Künstler Haus. Eine…


Ausflug in die Berge

Als in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Alpen als touristische Destination entdeckt wurden, war in Zeitungen und Zeitschriften bald auch eine intensive Bewerbung…



„Lernen von der Litfaßsäule“

Die Geschichte des Plakats stellt sich zunächst als Geschichte der Gestaltung und Gestalter dar, findet Anleihen und Aufmerksamkeit in Kunst- und Kulturgeschichte. Wichtige „Randbereiche“, wie…